Unsere Reisepläne

März 29, 2009 at 12:26 am (Uncategorized) ()

Liebe Freunde,
im August 09 soll unsere Weltreise beginnen und irgendwann im Frühjahr 10 enden. Wir sind ein Ehepaar Ende 50. Im ersten Teil unserer Reise werden wir von unserer Nichte Tessa und unserem Neffen Ben begleitet. Wir starten ab Travemünde mit dem Fährschiff nach Riga und fahren mit der Eisenbahn nach Moskau weiter. Von da geht es mit der Transsib bis Peking, wobei wir am Baikalsee (Olchon) und in der Mongolei (Gobi-Trip) Zwischenstation machen werden. Zu zweit geht’s mit der Fähre nach Korea, wo wir mit unserem Sohn Johannes und Schwiegertochter Mi Hyun die „Hochzeits“-Insel Jeju besuchen werden. Ab Mitte Sepember sind wir, wieder zu zweit, in China und reisen mit der Eisenbahn in die Provinz Yunnan, wo außer Kunming, Dali, Lijiang,Shangri la die Tigersprungschlucht auf dem Programm steht. Ende Oktober wollen wir per Bus nach Laos einreisen. In Südostasien(Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand;?) wollen wir uns bis zum Januar aufhalten, Genaueres ist noch nicht geplant. Ende Februar treffen wir uns wieder mit der Familie (Kika, Peter und den Eltern von Tessa und Ben) in Neuseeland, wo wir mit Campern eine Rundfahrt machen wollen. Ob wir auf dem Weg dorthin unserem Vorsatz, ohne Flieger auszukommen, treu bleiben können, ist offen, denn für den Land-Seeweg über Indonesien und Australien ist es in dieser Zeit vermutlich zu heiß (Hat jemand damit Erfahrung?)
Ob uns nach Neuseeland das Heimweh plagt, oder wir uns etwas in der Südsee aufhalten, steht ebenfalls noch in den Sternen (des Südhimmels).

Auf Anregungen und Erfahrungsberichte eurerseits freuen wir uns!

Herzliche Grüße aus dem hohen Norden!
Dorothea und Axel

Advertisements

2 Kommentare

  1. Ines & Holger said,

    Liebe Doro, lieber Axel,

    Anregungen und Erfahrungsberichte haben wir leider nicht für Euch, aber ganz viele gute Wünsche und liebe Gedanken möchten wir Euch mit auf Eure „Tuur“ geben. Wir drücken fest die Daumen / wünschen Euch
    – dass Ihr (überwiegend) nur auf nette Leute stoßt, die Euch freundlich und hilfsbereit gegenübertreten
    – die nötige Gelassenheit und Geduld, die anderen auszuhalten
    – immer die richtige Mischung aus freudiger Neugier auf alles Neue und die respektvolle Vorsicht vor Unbekanntem
    – immer ein Tube Voltaren im Rucksack, wenn der Rücken schmerzt oder es im Knie knackt …
    – immer Papier und Schreiber zur Hand und ausreichend Kamera-Speicher, um all die Erlebnisse und Eindrücke festzuhalten
    … und ab und zu ein Internet-Terminal um allen, die – gedanklich – mit Euch auf Reisen sind, ein Lebenszeichen zu senden.

    Euch Beiden alles erdenklich Gute! Ines & Holger

  2. barreoptuur said,

    Liebe Ines, lieber Holger!

    Herzlichen Dank für eure guten Wünsche! Noch sind wir ja gar nicht los, aber es tut gut, sich von guten Freunden begleitet zu fühlen!

    Wir freuen uns schon sehr auf unsefrer Tour in den hohen Norden gemeinsam mit euch!

    Eure Dorothea und Axel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: